Ausbildung für Personaldienstleistungskaufleute stark gefragt

Personaldienstleistungskaufmann - Top Ausbildungsberuf

Die Unternehmen in der Personaldienstleistungsbranche brauchen gute Fachkräfte. Attraktive Stellenangebote und Arbeitsbedingungen sowie eine spannende Tätigkeit für und mit Menschen fördern aber auch das Interesse junger Menschen an einer Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau bzw. zum Personaldienstleistungskaufmann.

Dies meldet der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) in einer Pressemitteilung unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Demnach beginnen rund 1.000 angehende PDKler im September ihre Ausbildung. Auch 2019 stößt die Ausbildung für Personaldienstleistungskaufleute (PDK) also wieder auf großes Interesse.

Seit mittlerweile elf Jahren bieten die Personaldienstleister mit der Personaldienstleistungskauffrau bzw. dem Personaldienstleistungskaufmann einen eigenen Ausbildungsberuf an, der von Beginn an sehr nachgefragt wird, betont der BAP. Seit dem Start im Jahr 2008 haben über 8.000 PDK-Auszubildende ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. Der Beruf gehört damit zu den 100 am stärksten gefragten Ausbildungsberufen.

Gründe für den Erfolg der PDK-Ausbildung

Wilhelm Oberste-Beulmann, für Bildung zuständiges Vorstandsmitglied beim Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister, sieht vielfältige Gründe für den Erfolg dieses spezialisierten Ausbildungsberufes: „Gründe für die positive Resonanz sind neben dem ausgeprägten Praxisbezug insbesondere die vielfältigen Einstiegs- und Aufstiegschancen für Personaldienstleistungskaufleute. Abhängig von der entsprechenden Weiterqualifizierung und Berufserfahrung ist sowohl bei Personaldienstleistungsfirmen als auch in Personalabteilungen anderer Unternehmen beinahe jede Position möglich“, wird er hierzu zitiert.

In der dreijährigen Ausbildung eignen sich die PDK-Azubis Kompetenzen im Konfliktmanagement, in der Personalgewinnung, im Personaleinsatz und in der Kundenbetreuung, aber auch in Bereichen wie Kostenkalkulation, Tarif- und Arbeitsrecht an. Sie lernen Zeitarbeit, Personalvermittlung, Outsourcing ebenso sicher auszuüben und anzuwenden wie Personalauswahl und -verwaltung.

Weitere Informationen:

PDK-Ausbildung bleibt auch 2019 stark nachgefragt

Arbeiten bei Tempo-Team Personaldienstleistungen

Attraktive Stellenangebote in der Personalbranche finden Sie auch bei uns: Tempo-Team steht für über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit.

In rund 45 Niederlassungen in ganz Deutschland bieten wir nicht nur eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern an. Auch in unserem eigenen Team stehen die Unternehmenswerte Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit ganz vorne.

Lust auf spannende Aufgaben in einem tollen Team?

Hier geht’s zu den Stellenangeboten.

Zurück

Willkommen übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst. Weitere Informationen findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

Cookie-Einstellungen Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.com, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.com und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf Ihr Gerät, Ihren Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Unsere Datenschutzerklärung und diese Cookie-Erklärung. Weitere Informationen

Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern