Was ist „Diversity“ und was bedeutet sie für die Arbeitswelt?

Diversity - Vielfalt im Unternehmen leben

Über Diversity (zu deutsch „Vielfalt“) in der Berufswelt wird viel diskutiert. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff? Was bedeutet Diversity für Unternehmen und Arbeitnehmer? Wir geben dir einen kleinen Überblick.

Diversity ist viel mehr als gendergerechte Sprache oder das Einführen von Frauenquoten in bestimmten Bereichen. Diversity bedeutet, die Vielfalt im Unternehmen zu leben und sie bewusst zu fördern. Alle Menschen sollen die gleichen Chancen und Möglichkeiten am Arbeitsmarkt haben.

Diversity umfasst verschiedene Dimensionen und Handlungsfelder:

  • Gleichstellung der Geschlechter
  • Sexuelle Orientierung
  • Kulturelle und religiöse Vielfalt
  • Inklusion
  • Alter

Gleichstellung

Eine zentrale Herausforderung ist nach wie vor die Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das Leben zukunftsfähig und gerecht zu gestalten, müssen Frauen und Männer auf dem gesamten Lebensweg die gleichen Chancen erhalten – persönlich, familiär ebenso wie im Beruf.

Sexuelle Orientierung

Die Arbeitswelt sollte offen für alle Menschen sein – unabhängig von deren sexueller Orientierung, geschlechtlicher Identität, geschlechtlichem Ausdruck oder geschlechtlicher Eigenschaften und Merkmale.

Kulturelle und religiöse Vielfalt

Die Welt ist bunt und aufregend. Diese kulturelle, religiöse und ethnische Vielfalt gilt es zu feiern. Sie ist als Quelle der Erneuerung und der Kreativität für die Menschheit ebenso wichtig wie die biologische Vielfalt für die Natur. Sie macht das Leben interessant. Und sie eröffnet für Unternehmen viele Chancen und Perspektiven.

Inklusion

Jeder Mensch hat das Recht darauf, ein Teil der gesellschaftlichen Gemeinschaft zu sein. Das Recht auf Inklusion ist in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben. Der Staat darf Menschen mit Behinderung nicht benachteiligen. Genauso wichtig sind jedoch das zivilgesellschaftliche Engagement und gelebte Inklusion im Arbeitsleben.

Alter

Zu jung oder zu alt? Jeder Mensch sollte unabhängig von seinem Alter die Chance auf eine Teilnahme und Teilhabe am Arbeitsleben haben.

Gelebte Vielfalt im Unternehmen

Bei Tempo-Team Personaldienstleistungen leben wir die Vielfalt und das gemeinschaftliche Miteinander. Menschen aus 14 Nationen arbeiten hier zusammen. Frauen besetzen rund 66 Prozent der Führungspositionen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Initiativen wie dem Train of Hope engagieren wir uns aktiv für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

Gemeinsam mit unserem Mutterkonzern Randstad sehen wir uns der Umsetzung von Diversity im Unternehmen verpflichtet. Vielfalt ist unsere Kultur. Es reicht aber nicht aus, darüber zu diskutieren. Wir müssen handeln – gerade als Arbeitgeber.

Andere Unternehmen haben dies ebenfalls verstanden und setzen entsprechende Maßnahmen um. Es gibt aber noch viel zu tun. Dies zeigt der kürzlich von Randstad veröffentlichte Trendreport zum Thema Diversity in deutschen Unternehmen.

Wie divers sind deutsche Unternehmen?

35 Prozent der Arbeitnehmer sehen Diversität und Inklusion als wichtige Kriterien für ihre Arbeitgeberwahl. Immer mehr Menschen möchten in Unternehmen arbeiten, die Vielfalt leben und fördern. Dies zeigt der Randstad Employer Brand Research 2021.

Doch wie divers sind deutsche Unternehmen tatsächlich. Und wie stark wird dies bei der Mitarbeiterauswahl berücksichtigt? Auch hierzu hat Randstand Daten erhoben.

Demnach sind aktuell rund 61 Prozent der Arbeitnehmer männlich, 38 Prozent sind weiblich und rund 1 Prozent divers. 18 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind unter 30 Jahre alt. Auf die Altersgruppen der 30 bis 40-Jährigen entfallen 23 Prozent, 41 bis 50-Jährigen 24 Prozent, 51 bis 60-Jährigen 25 Prozent und über 60-Jährige machen 10 Prozent aus.

Infografik: Geschlechterverteilung und Altersstruktur in deutschen Unternehmen

Betrachtet man, wie international die Belegschaften deutscher Unternehmen aufgestellt sind, ergibt sich folgende Verteilung: 25,9 Prozent haben eine hohe Variation, 39,6 Prozent zeichnen sich durch eine mittlere Variation und 25,9 Prozent durch eine eher niedrige Variation aus. Rund 8,6 Prozent besitzen keine Variation.

Infografik: Kulturelle Vielfalt in deutschen Unternehmen

Vielfalt im Unternehmen beginnt schon beim Rekrutierungsprozess. Hier zeigt sich, dass nur wenige Personalabteilungen eine Absichtserklärung zur Förderung von Diversity bei der Personalbeschaffung besitzen.

Überwiegend sind es größere Unternehmen, die hier eine Diversity-Strategie verfolgen. 25 Prozent der Unternehmen ab 500 Mitarbeitern tun dies. Der Anteil bei den Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern liegt gerade mal bei 6 Prozent. Unterschieden nach Wirtschaftszweigen sind es 12 Prozent in der Industrie, 7 Prozent im Dienstleistungsbereich und 8 Prozent im Handel.

Infografik: Diversity-Strategie bei der Einstellung neuer Mitarbeiter

Quellen und weitere Informationen zum Thema

Quelle der oben gezeigten Grafiken u. weitere Infos:
New Work Trendreport #2: Wie divers sind deutsche Unternehmen?

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Train of Hope Dortmund e.V.

Mit 65 zum neuen Job dank Tempo-Team

Zurück

Cookie Einstellungen Cookie-Einstellungen

Willkommen! Übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst.
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt V. Verwendung von Cookies. Informiere dich vorab auch über die Art und Weise wie wir deine Daten verarbeiten in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Alle ablehnen
Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.de, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.de und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf dein Gerät, deinen Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung Abschnitt V. Verwendung von Cookies verarbeitet.

Alle ablehnen Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern