2 Fragen die helfen, Stress im Beruf zu vermeiden

Stress im Beruf

Karriere und ein erfülltes Privatleben, beides gemeinsam unter einem Hut, ist für viele der ideale Lebensentwurf. Und die vielberufene Work-Life-Balance scheint geradezu der heilige Gral der modernen Arbeitswelt. Was in Karriere-Ratgebern so einfach klingt, sieht in der Praxis jedoch meist anders aus.

Stress im Privaten wie im Beruf wird jeder erleben, sind die Vorsätze für das Leben der idealen Work-Life-Balance auch noch so groß. Insbesondere jüngere Arbeitnehmer – die sogenannten Millennials oder Generation Y – sieht Autorin und Glückscoach Apryl Zarate Schlueter unter oftmals hohem Druck und sie spricht dabei durchaus auch aus eigener Erfahrung. Denn auch sie lernte erst nach einem Burnout, bewusst mit den Dingen umzugehen, die bei ihr Stress verursachen.

Wobei Stress nicht grundsätzlich mit Aktivität verwechselt werden sollte. Denn in erster Linie werden wir gestresst von Dingen, die uns negativ stimmen. Neben vielen Möglichkeiten, Stress aktiv vorzubeugen und an der persönlichen Work-Life-Balance zu arbeiten, schlägt Schlueter ein einfaches Hilfsmittel zur Stressreduzierung vor:

Werden Sie sich (immer mal wieder – und gerade, wenn Sie sich gestresst fühlen) bewusst darüber, was genau Ihren Stress auslöst, und reduzieren Sie anschließend diese Faktoren.

  1. Erinnern Sie sich an einen Zeitpunkt, an dem Sie sehr glücklich waren. Was genau hat Sie hier so glücklich gemacht?
  2. Erinnern Sie sich an einen Zeitpunkt, der Sie sehr frustriert bzw. gestresst hat. Was genau waren hierfür die Gründe?

Den gesamten Artikel mit weiteren Anregungen können Sie hier einsehen.

Zurück

Cookie Einstellungen Cookie-Einstellungen

Willkommen! Übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst.
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt V. Verwendung von Cookies. Informiere dich vorab auch über die Art und Weise wie wir deine Daten verarbeiten in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Alle ablehnen
Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.de, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.de und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf dein Gerät, deinen Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung Abschnitt V. Verwendung von Cookies verarbeitet.

Alle ablehnen Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern