Was Personaler von Fußballtrainern lernen können

Was Personaler von Fußballttrainern lernen können

Die Fußballweltmeisterschaft in Russland ist in vollem Gange. Und nicht zuletzt gilt der Transfermarkt im Profilfußball als einer der härtesten Arbeitsmärkte überhaupt. Auch wenn die dort teilweise aufgerufenen Millionen-Gehälter nicht repräsentativ für andere Arbeitsmärkte sind, gibt es dennoch Parallelen.

Der Personalblog von Careerbuilder widmet aus aktuellem Anlass diesem Thema einen Blogartikel. Er bezieht hierbei Überlegungen aus einem älteren Beitrag der „Wertefabrik“ mit ein, der sich mit dem Erfolgsgeheimnis und Talentmanagement des Trainers Pep Guardiola beschäftigt.

Die Kunst, viele einzigartige Leistungsträger als funktionierendes Team zum Erfolg zu führen und dabei die Motivation trotz mancher Niederlage stets aufrecht zu erhalten, ist nicht nur bei Fußballtrainern gefragt, sie sei auch das große Ziel vieler Personalverantwortlicher.

Allerdings – ganz ähnlich wie im Fußball – spiele bereits bei der Rekrutierung auch der Marktwert eine entscheidende Rolle. Und ähnlich wie bei kleinen Vereinen, die keine Spitzengehälter bezahlen können, stehen Personaler vor allem in kleineren Unternehmen vor der Herausforderung, gesuchte hochqualifizierte Fachkräfte ohne üppige finanzielle Anreize zu gewinnen.

Ein attraktives Arbeitsumfeld und eine gelebte Unternehmenskultur können hier helfen. Personaler sollten also die Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil begreifen und sie bewusst gestalten, pflegen und leben. So die Forderung der Careerbuilder-Autoren.

Interessant auch die Frage: Brauchen Personaler mehr Trainerkompetenz? Hier plädiert der Beitrag auf eine stärkere Kompetenzfokussierung. Anstatt in starren Stellenbeschreibungen und Organisationsstrukturen zu denken, müsse die Förderung von Talenten und Fähigkeiten stärker in den Vordergrund rücken. Kreative Talentförderung statt hocheffizienter Talentverwaltung sei hier angezeigt.

Können Personaler also etwas von Fußballtrainern lernen? Sicherlich nicht nur für Fußballfans eine unterhaltsame und anregende Lektüre:

Druckvolle Angriffe, schnelle Konter: Was Personaler von Fußballtrainern lernen können

Zurück

Willkommen übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst. Weitere Informationen findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

Cookie-Einstellungen Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.com, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.com und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf Ihr Gerät, Ihren Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Unsere Datenschutzerklärung und diese Cookie-Erklärung. Weitere Informationen

Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern