Neues Berufsbild: Feel Good Manager

Berufsbild: Feel-Good-Manager

Wenn Mitarbeiter Freude an ihrem Job haben, profitiert meist auch der Arbeitgeber davon. Neben Aspekten der Wertschätzung und Mitarbeitermotivation steht nicht zuletzt in Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels das Thema Mitarbeiterbindung verstärkt im Fokus. Darum engagieren immer mehr Unternehmen sogenannte „Feel Good Manager“, die durch ihren Job und mit ihrer Persönlichkeit für ein besseres Betriebsklima sorgen. Doch was genau ist bzw. macht ein Feel Good Manager? Hierzu sprachen wir mit Nicola Schroer, Betreiberin des Internetportals thegood.one.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmen, die eigene Belegschaft an sich zu binden. Häufig sind es aber nicht die materiellen Werte, die für Mitarbeiter ausschlaggebend sind, wie Nicola Schroer weiß. Laut der ausgebildeten Feel Good Managerin und Betreiberin des deutschsprachigen Internetportals thegood.one geht es vielen Mitarbeitern vor allem darum, als Leistungsträger und Mensch gleichermaßen geschätzt zu werden.

Dieses Gefühl zu vermitteln, ist die Aufgabe eines Feel Good Managers: „In diesem Beruf geht es nicht um Eventmanagement, sondern darum, besonders sensibel für Stimmungen, Zwischentöne und Bedürfnisse der Belegschaft zu sein und ihre Motivation und ihr Engagement zu fördern.“ Damit wird der Feel Good Manager zum Beauftragten für Unternehmenskultur: Er unterstützt die Kollegen mithilfe positiver Psychologie, entwickelt Teambuilding-Maßnahmen und kontinuierliche Verbesserungsprozesse.

Zudem stärkt er das Gefühl der Beschäftigten, sich besser wahrgenommen und ans Team gebunden zu fühlen. „Das sorgt für eine geringere Fluktuation und weniger Krankheitstage bei gleichzeitig höherer Produktivität“, erklärt Nicola Schroer. Davon können auch mittelständische Unternehmen profitieren, die einen ersten Schritt in diese Richtung gehen wollen. Denn der Beruf kann nach Einschätzung der Expertin zusätzlich zu einem bereits bestehenden Job ausgeübt werden, sofern dieser genügend Zeit und Raum für das Feel Good Management lässt und sich die Aufgabengebiete nicht überschneiden.

Zurück

Cookie Einstellungen Cookie-Einstellungen

Willkommen! Übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst.
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt V. Verwendung von Cookies. Informiere dich vorab auch über die Art und Weise wie wir deine Daten verarbeiten in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Alle ablehnen
Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.de, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.de und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf dein Gerät, deinen Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung Abschnitt V. Verwendung von Cookies verarbeitet.

Alle ablehnen Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern