Kollege Roboter

Kollege Roboter - neue Arbeitswelt

Die Digitalisierung schreitet voran. Die Vorstellung, dass Menschen und Roboter Hand in Hand arbeiten, erscheint vielen jedoch noch mehr Science-Fiction als Realität. Doch erste Ansätze dafür gibt es bereits heute.

Cobots heißen die mechanischen Arbeitskollegen von morgen. Das Besondere an ihnen: Sie lernen selbstständig. Ihre Programmierung gibt ihnen ein minimales Set von Regeln für ihre Tätigkeit vor. Durch menschliches Feedback wie „richtig“ oder „falsch“ können sie beim sogenannten unterstützten Lernen ihre Tätigkeit selbstständig optimieren.

„Die permanente Weiterentwicklung von Sprachinterfaces fördert diese Entwicklung und erleichtert die Bedienbarkeit der Maschinen. Darum wird die Interaktion zwischen Mensch und Maschine künftig deutlich zunehmen“, sagt Björn Theis, Foresight Manager bei Evonik, im Interview mit unserer Kundenzeitschrift TeamWork. In Zukunft werden seiner Ansicht nach Cobots mit künstlicher Intelligenz auch geistige Arbeit übernehmen. Dann arbeiten sie zum Beispiel in Redaktions- und Versicherungsbüros.

Doch bei aller Rechenpower, mit der die cleveren Maschinen punkten können – Empathie oder Verständnis lassen sich nicht ohne Weiteres programmieren. Darum wird die Einarbeitung der Cobots durch den Menschen künftig auch eine wichtige Rolle spielen. Und es wird spannend sein zu sehen, wie die gemischten Teams aus Mensch und Maschine miteinander interagieren.

Aktuell ist diese Vorstellung zwar noch Zukunftsmusik, doch die ersten Schritte auf dem Weg dorthin gehen wir bereits heute. Evonik testet beispielsweise seit Ende 2016 Drohnen, um seine Mitarbeiter bei der Inspektion von Produktionsanlagen zu unterstützen.

Sie machen Bilder, analysieren diese automatisch und warnen ihre menschlichen Kollegen bei Unregelmäßigkeiten. In einem weiteren Test unterstützen Drohnen des Chemieunternehmens Feuerwehrleute dabei, sich bereits auf dem Weg zum Einsatzort ein Lagebild zu machen.

Zurück

Cookie Einstellungen Cookie-Einstellungen

Willkommen! Übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst.
Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung im Abschnitt V. Verwendung von Cookies. Informiere dich vorab auch über die Art und Weise wie wir deine Daten verarbeiten in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Alle ablehnen
Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.de, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.de und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf dein Gerät, deinen Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung Abschnitt V. Verwendung von Cookies verarbeitet.

Alle ablehnen Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern