Jobprofile: Produktionshelfer (Metallindustrie)

Jobprofil: Produktionshelfer

Produktionshelfer in der Metallindustrie sind meist mehr als nur einfache Hilfskräfte. Die Tätigkeiten erfordern oft Fingerspitzengefühl, Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft. Helfer in der Produktion werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, die Art der Tätigkeit und der Arbeitsumfang richten sich dabei nach den jeweiligen Vorgaben des Betriebes.

Stellenangebote für Produktionshelfer (m/w/d)

 

Als Produktionshelfer kann man in der Metallindustrie auch ungelernt anfangen, allerdings sollte man sich vorab mit dem Betrieb darüber einig sein und seine Erfahrung im Beruf offenlegen.

Eine gründliche und sorgfältige Phase des Anlernens und eine genaue Unterweisung in die Sicherheitsrichtlinien gehören zu einem absoluten Muss beim Start in den neuen Job. Es werden aber auch von den Arbeitern einige Kompetenzen erwartet. Wer diese erfüllen kann, der hat gute Chancen auf einen Job als Produktionshelfer in der Metallindustrie.

Welche Kompetenzen und Fertigkeiten sollte man mitbringen?

Für Produktionshelfer in der Metallindustrie ist es immer gut, wenn ein gewisses Vorwissen im Umgang mit Werkzeugen und Geräten vorhanden ist. Natürlich wird keine komplette Ausbildung erwartet, aber es wird deutlich leichter, wenn zumindest die Namen und die Art der Verwendung der Werkzeuge bekannt sind. Logisches Denkvermögen, aber auch die Fähigkeit schnell und ausdauernd der Arbeit nachzugehen, sind weitere wichtige Voraussetzungen für einen Job als Produktionshelfer in der Metallindustrie.

Logisches Denkvermögen spielt vor allem eine Rolle, wenn es um das Anlernen an neuen Maschinen und Geräten geht. Ebenso ist es wichtig effektiv verpacken, beladen, entladen und auch zupacken zu können. Die Ausbildung als Produktionshelfer in der Metallindustrie erfolgt seitens der Betriebe meistens im Rahmen einer kurzen Anlernphase.
Nachfolgend werden die Helfer durch erfahrene Kollegen betreut und gemäß ihren Fähigkeiten eingesetzt. Ein Produktionshelfer kann dabei an vielen verschiedenen Stationen der Produktion eingesetzt werden. Hiermit erweitert er automatisch auch seine Fähigkeiten, Einsatzmöglichkeiten und schafft sich neue Perspektiven und ggf. Aufstiegschancen.

Verdienstchancen für Helfer in der Produktion

Produktionshelfer verdienen natürlich meist weniger als ausgebildete Fachkräfte. Sie können den Wert ihrer Arbeit jedoch durch das Erwerben von zusätzlichen Qualifikationen deutlich steigern. Hier gehört beispielsweise eine zusätzliche Qualifikation als Staplerfahrer, Fortbildungen im Bereich Logistik und in der Fertigung zu speziellen Qualifikationen, die innerhalb der Branche immer benötigt werden. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt für einen Helfer in der Produktion liegt bei ca. 1.600 Euro. Hinzu kommen weitere Zulagen für Schichtarbeit, Nachtschichten und zusätzliche Schichten.

Erfahrene Helfer in der Produktion sind gesucht. Bei entsprechender Leistung wird der Betrieb sie zudem auch bei der beruflichen Qualifikation und Weiterbildung unterstützen. Da ein eingearbeiteter Produktionshelfer die innerbetrieblichen Abläufe der Produktion bestens kennt und so eine wichtige Stütze ist, liegt das Interesse vieler Unternehmen an einer langfristigen Bindung der Mitarbeiter.

Die Höhe der Gehälter bemisst sich dabei meistens an den gültigen Tarifverträgen der zuständigen Gewerkschaften. Es gibt in Deutschland nur wenige Unternehmen, die sich nicht an die tariflich vereinbarten Regelungen halten und ein eigenes System zur Entlohnung entwickelt haben.

Vielfältige Möglichkeiten zur zusätzlichen Qualifizierung

Helfern in der Produktion in der Metallindustrie bieten sich häufig gute Weiterbildungs- und Aufstiegschancen. Je nach Einsatz-Unternehmen ist auch eine innerbetriebliche Weiterbildung bis hin zur ausgebildeten und spezialisierten Fachkraft möglich. Die Metall-Branche ist selbst nochmal in verschiedene spezialisierte Bereiche unterteilt. Je nach Perspektive, die man persönlich mit der Tätigkeit als Produktionshelfer verbindet, sollte dies bei Stellensuche bedacht werden. Möchten Sie z.B. lediglich vorübergehend einen Broterwerb ausüben oder suchen Sie eine langfristige Berufsperspektive mit entsprechenden Fortbildungs- und Karriere-Chancen?

Für eine Arbeit als Produktionshelfer in der Metallindustrie stehen z.B. zur Auswahl:

  • der Maschinen- und Anlagenbau,
  • der klassische Metallbau und Behälter- und Kesselbau
  • die Herstellung von sonstigen Metallerzeugnissen
  • der Werkzeugbau
  • die Galvanisierung
  • die Herstellung von elektronischen Geräten zur Messung
  • die Herstellung zu Geräten für den allgemeinen Bedarf.

Der Produktionshelfer wird in allen Bereichen der Metallindustrie gesucht und kann hier durch seine Einsatzbereitschaft und seine Leistungsfähigkeit schnell überzeugen.

Stellenangebote Produktionshelfer (Metallindustrie)

Tempo-Team Personaldienstleistungen sucht für Unternehmen in unterschiedlichen Bereichen fortlaufend Produktionshelfer sowohl in der direkten Personalvermittlung als auch in der Arbeitnehmerüberlassung/Zeitarbeit.

Nutzen Sie Ihre Chance auf interessante Karriere-Perspektiven bei einem der Top-Personaldienstleister in Deutschland und informieren Sie sich einfach in unserer Jobbörse:

Stellenangebote für Produktionshelfer (m/w/d)

 

Zurück

Willkommen übernimm die Kontrolle über deine Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies dich bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für dich am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Du kannst deine Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachte, dass du dadurch möglicherweise einige Funktionen verlierst. Weitere Informationen findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

Cookie-Einstellungen Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Du befindest dich auf www.tempo-team.com, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.com und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über deinen Browser auf deinem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf Ihr Gerät, Ihren Browser und die Art und Weise, wie du unsere Inhalte durchblätterst, und sind nicht mit deinem Namen, deiner Adresse oder deiner E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Unsere Datenschutzerklärung und diese Cookie-Erklärung. Weitere Informationen

Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von dir durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen deiner Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Du kannst deinen Browser so einstellen, dass dieser Cookies blockiert oder du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung deines Browsers und Internet-Geräts. Wenn du diese Cookies nicht zulässt, wirst du weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern